Produkttest – Bose SoundTouch 300 (Unboxing)

 

Atemberaubender Klang wie ich ihn noch nie erlebt habe

Bose SoundTouch 300

Ich besitze eigentlich schon eine 5.1 Anlage von LG. Trotzdem wollte ich einfach mal den Sound von Bose testen.
Die Soundbar macht schon optisch einen tollen Eindruck.
Durch ihre sehr flache Bauweise fügt sie sich unkompliziert in meinen Fernsehunterschrank ein.
Die Bose SoundTouch 300 bietet eine Vielfalt an Anschlussmöglichkeiten. So besitzt sie einen HDMI Eingang, einen HDMI Ausgang, einen optischen Eingang und noch einige mehr.
Bei mir wurde die Soundbar wie folgt angeschlossen.

Die Soundbar wurde mit dem optischen Kabel an meine Playstation 4 angeschlossen, da ich über diese hauptsächlich Filme von BluRay oder über Netflix schaue.

Bose SoundTouch 300

Auf der Fernbedienung muss man dann auf AUX stellen und der Ton wird sofort problemlos wiedergegeben.
Auch habe ich die Soundbar mit meinem WLAN verbunden um sie dann per App zu steuern. So kann ich auch direkt Musik von meinem iPhone via Bluetooth auf der SoundTouch 300 wiedergeben.

Zum Klang

Als ich den ersten Film zum Test gestartet habe ist mir direkt die Kinnlade heruntergefallen.
Noch nie habe ich einen so gut ausbalancierten und klaren Klang in meinem Wohnzimmer genießen können.
Die Soundbar bietet sogar ganz alleine ohne eigenen Subwoofer einen besseren Klang als das komplette LG 5.1 System.
Es kommt Ton aus Ecken des Raumes, wo eigentlich gar kein Lautsprecher ist.

Ich bin insgesamt einfach komplett begeistert von diesem Gerät und würde jedem empfehlen sich den Klang ein mal live anzuhören.

Das Gerät wurde mir von Bose für einige Wochen zum Testen zur Verfügung gestellt.

Bose SoundTouch 300

Außerdem werde ich die kommenden Tage noch zusätzlich einen Bose Acoustimass 300 geliefert bekommen.

Hierbei handelt es sich um einen Subwoofer, welcher kabellos mit der SoundTouch 300 verbunden werden kann.

Wie die beiden Geräte miteinander harmonieren werde ich in einem weiteren Produkttest hier auf meiner Seite veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. Hallo Florian,
    dein Bericht gefällt mir sehr gut. Auch ich durfte die Bose SoundTouch 300 testen und bin begeistert. Zudem sollte ich genau wie du den Acoustimass 300 testen. Leider ist er bis heute nicht bei mir angekommen. Hat es bei dir geklappt? Und kannst du schon darüber berichten?
    Ich war vorige Woche im MM-Elektronikfachmarkt und konnte mir die Soundbar in Verbindung mit dem Bassmodul mal kurz anhören. Ich war wirklich beeindruckt, was man noch rausholen kann.
    Viele Grüße!

     
    • Hallo Pebbles,
      ja ich habe den Acoustimas Ende Dezember bekommen.
      Ich werde vlt noch dieses Wochenende, spätestens aber kommende Woche den Bericht darüber schreiben.
      Ich bin tatsächlich auch wirklich begeistert von beiden Geräten 🙂

      Viele Grüße!

       

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*